Seniorenpflegezentrum Annahütte
Neubau Haus II



Annahütte, E.-Thälmann-Straße 8

Bauherr: Seniorenpflegezentrum "Haus am Waldrand"
Haus II GmbH, Annahütte, E.-Thälmann-Str. 8

Bauweise: Stahlbetonbodenplatte auf Gründungspolster nach Bodenaustausch, Außenwände aus KS-XL-Planelementen
Decken: Filigranhalbfertigteile und Ortbeton
Dach: Nagelplattenbinder; 14,50 m freitragend, Ziegeleindeckung
Innenwände: KS-Planelemente und Trockenbauwände

Objektdaten:4.762 qm NF (davon 996 qm WF)
17.011 cbm BRI; 5.980 qm BGF; 60 Plätze stationäre Pflege
23 WE Betreutes Wohnen im Heim (42 Bewohner)
Wäscherei im KG; Küche im Haus I
Wärme/WW: BHKW und Gas-HK
Baukosten KoGr.200-700: 4,6 Mio. Euro
Realisierung mittels Einzelvergabe: 2010-11

Planungsleistungen H&P Hochbau- und Planungsbüro:
  • Objektplanung incl. Außenanlagen LPh 1-8
  • Wärme-und Brandschutznachweis
  • Brandschutzkonzept
  • Flucht-und Rettungswegepläne
  • Feuerwehrpläne
  • SIGE-Koordinator









Neubau 24 WE Betreutes Wohnen am Heim


APH Finsterwalde, Frankenaer Weg 19

Bauherr: Seniorenzentrum "A.Schweitzer" gGmbH, Finsterwalde, Frankenaer Weg 19

Bauart: Laubenganghaus, 4 Vollgeschosse, teilunterkellert (Abstellräume), jede WE mit Balkon bzw. Terrasse und Sanitärzelle, Aufzugsanlage, behindertengerecht
Mobile Verschattung am Laubengang (Südseite)
überdachter Verbindungsgang zum Speisesaal des APH

Bauweise: Stahlbetonbodenplatte und STB-Streifenfundamente
Außenwände aus KS-XL-Planelementen
Decken: Filigranhalbfertigteile und Ortbeton
Dach: Holzdachkonstrukt, Kaltdach, Pultdachform, Bitumenbahnen
Innenwände: KS-Planelemente und Trockenbauwände

Objektdaten: 2.356 qm NF; 914 qm WF; 5.962 cbm BRI
24 WE Betreutes Wohnen ( 16 x 1-Raum WE und 8 x 2-Raum-WE)
Baukosten KoGr.200-700: 1,4 Mio. Euro (1.532.- Euro/qm WF)
Realisierung durch GU : 2009

Planungsleistungen H&P Hochbau- und Planungsbüro:
  • Objektplanung incl. Außenanlagen LPh 1-8
  • Wärme- und Brandschutznachweis
  • Flucht-und Rettungswegepläne
  • SIGE-Koordinator









Umbau und Erweiterung Altenpflegeheim Herzberg



Herzberg, C.- Zetkin-Straße 2

Das Vorhaben wurde vom Land Brandenburg im Rahmen des IVP-Programm Pflege gefördert.
Bauweise Bestandsbau: DDR-Plattenbauweise WBS 70
Bauweise Neubau: Mauerwerksbau, monol. Decken, Flachdach
Bauherr: Seniorenzentrum "A.Schweitzer" gGmbH, Finsterwalde
Planung/Realisierung: 2003-2005
Objektgröße: 8.914 qm NGF; 5.529 qm HNF
105 Plätze stat. Pflege; 15 Plätze Tagespflege; 24 Plätze Betreutes Wohnen
Baukosten in KoGr. 2 bis 7 – 8,8 Mio. Euro

Planungsleistungen H&P Hochbau- und Planungsbüro:
  • Objektplanung LPh 1-9 einschl. Aufmaß / Bestandserfassung
  • Wärme-, Schall-und Brandschutznachweis
  • Brandschutzkonzept
  • Feuerwehr- sowie Flucht-und Rettungswegpläne
  • Farb-und Gestaltungskonzept für Innenraum und Fassaden
  • SIGE-Koordinator

Umbau und Umnutzung von Wohn- und Gewerbeobjekten in Wohnstätten für Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung




Cottbus, Bahnhofstraße 45 und 46

Die Gebäude wurden vom Keller bis zum Dach total umgebaut und baulich behindertengerecht sowie energetisch unter Inanspruchnahme von KfW-Förderprogrammen saniert.
Bauherr: Bauherrengemeinschaft J. und L. Bosse, Cottbus
Nutzer: Verein Lebenshilfe Kreisvereinigung Cottbus
Planung/Realisierung: 2006-2012
Objektgröße: 1.120 qm NF; 16 WE
Baukosten in KoGr. 2 bis 7 – 1,6 Mio. Euro

Planungsleistungen H&P Hochbau- und Planungsbüro:
  • Objektplanung LPh 1-8 einschl. Aufmaß / Bestandserfassung
  • Wärme- und Brandschutznachweis
  • Brandschutzkonzept
  • Feuerwehr- sowie Flucht-und Rettungswegpläne
  • Farb-und Gestaltungskonzept für Innenraum und Fassaden
  • Plan der Außenanlagen









Neubau 30 WE Betreutes Wohnen
am Pflegezentrum Herzberg



Seniorenzentrum "A.Schweitzer"
Finsterwalde, Frankenaer Weg 19

Bauart: Laubenganghaus, 5 Vollgeschosse, nicht unterkellert, jede WE mit Sanitärzelle und Balkon, Aufzugsanlage
Bauweise: Stahlbetonbodenplatte,Wände aus KS-XL-Planelementen, Stahlbetondecken, Trockenbau-Trennwände, Dach in Holzkonstruktion
Objektdaten: 2.483 qm NF; 6.619 cbm BRI
30 St. 2-Raum-Wohnungen unterschiedlicher Größe
Baukosten in KoGr. 200-700: veranschlagt 1,8 Mio. Euro
Planung/Realisierung: 06/2011-04/2014

Planungsleistungen H&P Hochbau- und Planungsbüro:
  • Objektplanung einschl. Außenanlagen LPh 1-8
  • Wärme- und Brandschutznachweis
  • Brandschutzkonzept einschl. Brandschutzpläne
  • Feuerwehrpläne
  • Flucht-und Rettungswegpläne
  • SIGE-Koordinator

3D-Planung


Nach der Fertigstellung


2-Raum-Wohnung
 

Neubau Pflegeheim


Spremberg, Mühlenstr. 4-5

DRK KV Niederlausitz
Gartenstr. 14 in 03130 Spremberg

Bauweise: Baugrube in Berliner Verbau, Weiße Wanne, Wände aus KS-XL-Planelementen, Stahlbetondecken, Trockenbau-Trennwände, Dach in Holzkonstruktion, Ziegeleindeckung
Besonderheiten: Lage im Stadtsanierungsgebiet, strenge gestalterische Vorgaben, Tiefgarage wegen fehlender Grundstücksfläche, KfW Effizienzhaus 70, 54 qm Solar-Dach- Module, Fernwärmeversorgung
Objektdaten: 3.192 qm NF; 3.645 qm BGF;
11.560 cbm BRI, 64 + 1 Plätze für stationäre Pflege
keine Küche, keine Wäscherei
Baukosten in KoGr. 200-700: veranschlagt 3,7 Mio. Euro
Baudurchführung: Einzelvergaben, 28 Firmen
Bauzeitraum: Aug. 2012 - Jan. 2013

Planungsleistungen H&P Hochbau- und Planungsbüro:
  • Objektplanung einschl. Außenanlagen LPh 5-8
  • Wärme- und Brandschutznachweis
  • Brandschutzkonzept einschl. Brandschutzpläne
  • Feuerwehrpläne
  • Flucht-und Rettungswegpläne
  • SIGE-Koordinator









Neubau 52 WE Betreutes Wohnen - Haus 3
am Standort Annahütte




Bauherr: Seniorenwohnanlage Betreutes Wohnen
"Haus am Waldrand" Annahütte KG

Bauart: Baugrundaustausch, Bodenplatte, Vollunterkellerung, KS-MW aus XL-Planelementen, Decken und Treppen aus STB-Fertigteilen,
traditionelle Holzdachkonstruktion, Stahltreppentürme für 2. Rettungsweg; Anlagerung Speisesaal
Objektdaten: 15.793 cbm BRI; 2.467 qm WF
8 St. 1-Raum-WE; 6 St. 1,5-Raum-WE; 37 St. 2-Raum-WE
Baukosten in KoGr. 200-700: 4,2 Mio. Euro
Stand: Realisierungsbeginn 03/2015

Planungsleistungen H&P Hochbau- und Planungsbüro:
  • Objektplanung LPh 2-8 einschl. Brandschutzkonzept
  • Feuerwehrpläne, Flucht-und Rettungswegpläne, Plan der Außenanlagen

3-D-Ansicht


2-Raum-Wohnung

Mauerwerk KG
 

Neubau 20 WE Betreutes Wohnen


Potsdam, Stiftstr. 7

5-geschossiges Gebäude mit ausgebautem DG, Laubengangerschließung, Vollunterkellerung mit weißer Wanne, Hausdurchfahrt, Stahltreppenturm als 2. baulicher Rettungsweg, großzügige Außenanlagen mit 24 Stellplätzen, Besonderheit: Lückenbebauung, Unterfangung Nachbargebäude

Bauherr: Potsdamer Wohnungsgenossenschaft 1956 e.G, Zeppelinstraße 152 in 14471 Potsdam

Objektdaten: 1.368 cbm BRI; 1.368 qm NF
Baukosten in KoGr. 200-700: 3,1 Mio. Euro
Planung/Realisierung: 11/2008- 07/2015

Planungsleistungen H&P Hochbau- und Planungsbüro:
  • Objektplanung LPh 2-8

3-D-Ansicht CAD-Planung


Bauphase mit Kran im Gebäude


hofseitige Ansicht


Wohnungsgrundriss